Traumasensible Kinder- und Jugendhilfe in Hamburg

 

Wir suchen Verstärkung für unser traumasensibles HzE-Team


Selbst und Sicher e.V. bietet im Rahmen der Hilfen zur Erziehung (SGB VIII) Unterstützung für Kinder, Jugendliche und deren Familien an. Unsere Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, die durch die Erfahrung unterschiedlicher Formen von Gewalt oder Vernachlässigung in ihrer Entwicklung beeinträchtigt sind und eine entsprechende Symptomatik zeigen. Gleichermaßen werden Familiengehörige angesprochen. Hierbei steht die Aktivierung der Ressourcen aller Familienmitglieder im Mittelpunkt. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt im traumapädagogischen/ traumatherapeutischen, und systemisch / familientherapeutischen Bereich.

Gewünscht wird sowohl für die aufsuchenden ambulanten Hilfen als auch für unsere Soziale Gruppenarbeit eine erfahrene Persönlichkeit, die über folgende Eigenschaften verfügt:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Soziale Arbeit oder Pädagogik/Erziehungswissenschaft
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Psychotraumatologie und eine systemische Sichtweise
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Gesprächs- und Beratungskompetenz
  • Freude am Arbeiten in einem engagierten Team
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wir bieten:

  • eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Arbeitsfeld
  • die Möglichkeit der Mitgestaltung eines traumasensiblen Jugendhilfeangebots
  • einen qualifizierten fachlichen Austausch
  • Fortbildung und Supervision
  • eine gute Einarbeitung in einem wertschätzenden Teamklima
  • eine flexible Gestaltung des Arbeitsvolumens und eine angemessene zu arbeitende Fachleistungsstundenzahl

jelle.stollenwerk@selbstundsicher.de

Für weiterführende Fragen stehen wir ebenfalls gerne zur Verfügung.  

E-Mail
Anruf